Kärlicher Blautonmischung

T 7013

Herkunft: Kärlich, Carl-Heinrich Grube, Tongebiet Mittelrhein oder KTS-Werk Urmitz/Bhf

Anwendungen

  • Bindeton und Massekomponente für keramische,    feuerfeste und spezielle Massen
    plastisch, trocken oder granuliert  
  • als Farbton, Plastifikator und Stabilisator für  gelbe, rote, braune und schwarze Steinzeugmassen
  • als Additiv zur Plastifizierung und Erhöhung  der Rohbruchfestigkeit
    auch in Schnellbrandmassen  
  • Glasuren und Engoben
  • Gießereihilfsstoffe
  • Schmelztiegel
  • Schwärzen und Schlichten
  • Schleifscheiben
  • Bleistiftminen
  • Elektroporzellan
  • keramische Isolatoren
  • für Keramikfasern und -matten
  • Emulgator und Suspensionmittel in Flüssigkeiten,    Lacken und Farben
  • Kitte
  • Emulgator für Asphalt und Bitumen
  • Spezialgebiete

Lieferformen

  • grubenfeucht 20 bis 25% Feuchte
  • geschnitzelt
  • gemahlen und windgesichtet
  • verpackt in Papiersäcken von 25-50 kg oder big bags
  • lose im Silo-LKW
Datenblatt als PDF