Kärlicher Löß hell

T 8002

Anwendungen

  • als Färbemittel für rote, braune oder schwarze keramische Massen, Glasuren und Engoben.
  • Sanierung und Neubau von Fachwerkbauten
  • Lehmziegel
  • Lehmbau: als Ober- und Unterputz, für farbige Putze und Feinputze, als Zuschlagstoff für Deckenschüttungen, im Kellerbereich für besseres Raumklima, für Lehmmischungen (z. B. mit Sanden, Stroh- und Flachshäcksel)
  • Mauer- und Putzmörtel (Hafnerlehm) im Kachelofenbau
  • medizinisch-pharmazeutischer Bereich
  • im Feuerfestbereich zum Abdichten von Deckeln und Verschlüssen.

Lieferformen

  • grubenfeucht
  • verpackt in Papiersäcke von 25 kg – 50 kg
  • getrocknet und gemahlen per Silo-LKW
  • verpackt in big bags
Datenblatt als PDF