Durch die erfolgreiche Weiterentwicklung des Produkt- und Kundenportfolios verzeichnet KTS eine beständig positive Geschäftsentwicklung. Um die Voraussetzungen für weiteres nachhaltiges Wachstum zu schaffen, wurde die Entscheidung getroffen die bestehenden Lagerkapazitäten deutlich zu erweitern. Auf einer Gesamtfläche von 2.500 m2 entsteht derzeit im Produktionswerk in Urmitz/Bhf. eine neue Lagerhalle für Rohstoffe mit einer überdachten Lagerkapazität von 1.500 m2.

 

„Unsere Mengen nehmen derzeit ebenso zu wie die Produktvielfalt, was mehr Lagerraum für Rohstoffe und veredelte Produkte erfordert. Deshalb nutzt KTS die aktuell günstige Zinssituation, um neben der bereits durchgeführten Erneuerung der Maschinenparks der Tongrube auch eine neue „Halle 2017″ zu bauen“ erläuterte der Geschäftsführer und persönlich haftende Gesellschafter Dr. Dieter Mannheim. „Die Halle wird noch in diesem Jahr in Betrieb genommen und ermöglicht uns auch in Zukunft unseren Kunden Rohstoffe in der gewohnt guten Qualität bei gesteigertem Bedarf zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus reduziert die Halle den Energiebedarf bei der Weiterverarbeitung, da nun mehr Rohstoffe vor Witterungseinflüssen geschützt gelagert werden können; der reduzierte Energieverbrauch dient auch der Umwelt“, ergänzte Dr. Mannheim.